Selbst der größte Fan

Die Rheinpfalz 2018: Es gibt viele gute Gründe, Experte oder Expertin für den Verkauf von Brot, Kuchen oder Fleisch zu werden. Das ist der Job von Fachverkäufer/innen Lebensmitteltechnik. Besonders wichtig: Begeisterung für eigene Produkte.
zum Artikel

Die Kochprofis

Die Rheinpfalz: Gute Köche sind gefragt und haben die Chance, jeden Tag viele Menschen glücklich zumachen. Allerdings reicht die Liebe zum Kochen nicht aus, um Karriere zu machen.
zum Artikel

Der lange Marsch in die Gleichberechtigung

Der Rutz 2018:Bereits um die Jahrhundertwende kämpften Frauen für gleiche Rechte von Mann und Frau. Doch erst die Frauen der 1968iger Bewegung konnten die Gleichstellung voranbringen.
zum Artikel 

Der Rutz 2018: Wie Kinder vor 111 Jahren wohl gelebt haben? Wie sie gewohnt haben und wie es damals in der Schule war? Das interessiert Hanna. Sie ist 10 Jahre und lebt in Mannheim. Schade, dass es noch keine Zeitreisen gibt. Also haben wir Klara erfunden, ein Mädchen, das so alt ist wie Hanna und mit ihrer Familie auf einem Bauernhof lebt. Ein Gespräch über ein Jahrhundert hinweg.
zum Artikel

Berufliche Chancen auch mit 50 plus

Die Rheinpfalz 2015: Bei Arbeitslosen über 50 Jahre haben Arbeitgeber oft Vorbehalte. Doch es gibt so einige Möglichkeiten, sich für den Arbeitsmarkt attraktiv zu machen. Hilfs- und Qualifizierungs-Angebote für ältere Arbeitslose sind vielfältig und werden von den Agenturen für Arbeit gefördert.
zum Artikel 

Punkten mit Personalmarketing im Web 2.0

DUZ 2014: Die neue Bewerbergeneration ist wählerisch, was zukünftige Arbeitgeber betrifft. Wer auf sich aufmerksam machen will, muss authentische Einblicke in die eigenen Arbeitsbedingungen gewähren und Rede und Antwort stehen. Das Web mit seinen sozialen Netzen bietet dafür ein gutes Rampenlicht. 
zum Artikel

Das Netz verzeiht nichts

DUZ 2014: Diese Fehler sollten Hochschulen im digitalen Personalmarketing lieber nicht machen. Tipps von Philip Dunkhase, Social Media Verantwortlicher an der Universität Leuphana.
zum Artikel

Diskriminierung in Berufungsverfahren lebt

DUZ 2014: Auf dem Papier haben Bewerberinnen um einen Ruf zur Professorin die gleichen Chancen wie ihre männlichen Kollegen. Im Alltag stoßen viele Wissenschaftlerinnen jedoch nach wie vor an die berüchtigte gläserne Decke.
zum Artikel

Netzwerker verdienen mehr

DUZ Karriere 2014: Hochschulabsolventen, die für den Berufseinstieg soziale Kontakte nutzen, erhalten überdurchschnittliche Gehälter. Das haben Hochschulforscher nun empirisch belegt. Allerdings führen nur bestimmte Kontakte zum Erfolg.
zum Artikel

 

Karriere? Nur mit meinem Partner

Ingenieurkarriere 2012: Von Dual Career Services profitieren Unternehmen und Arbeitnehmer. Von diesem hervorragenden Instrument für Recruiting und Mitarbeiterbindung machen viele Arbeitgeber jedoch hierzulande kaum Gebrauch. Hochschulen machen vor, wie es funktionieren könnte.
zum Artikel

Höhere Anzahl an Absolventen bleibt größte Herausforderung

vdi nachrichten 2011. Wer das Studium der IT und Elektrotechnik schafft, ist gut vorbereitet auf die zukünftigen Anforderungen des Arbeitsmarktes. Doch zu viele Studierende strecken schon im ersten Jahr die Waffen. Daran hat auch die Verbesserung der Studienbedingungen wenig geändert. Verschärfte Auswahlverfahren sind für die meisten Hochschulen jedoch keine Lösung.
zum Artikel

 

Studienabbruch muss nicht sein

vdi nachrichten 2010. Fast jeder zweite Ingenieurstudent wechselt das Fach oder bricht das Studium ab. Mit neuen Auswahlverfahren, einer intensiveren Betreuung und Praxisprojekten steuern die Hochschulen dagegen.
Zum Artikel

Hauptsache nicht zu Hause

Stuttgarter Nachrichten 2012: Die Venezianer taten es in Gondeln, die Engländer auf Friedhöfen und die Franzosen im Thermalbad. Picknick ist eine Freizeitbeschäftigung mit langer Tradition.
zum Artikel

Riss im Himmel quer

Stadtmagazin Meier 1990: Den größten Teil ihres Lebens verbrachte Caitlin Thomas damit, die Frau des berühmten Dramatikers und Lyrikers Dylan Thomas zu sein. Jetzt ist er tot. Der Boden ihrer Einzig-und-allein-Dylan-Welt gibt und nach und sie fällt: in die modrige Gruft der walisischen Vorstellungen von Witwenschaft und in den Säurestrudel ihrer wütenden Trauer.
zum Artikel

.